Das Wort Karikatur kommt von lateinisch „carrus“ = Karre und bezeichnet eine zugespitzte Darstellung von Menschen oder Ereignissen. Wie eine Karre kann man auch ein Gesicht „überladen“ und mit einer übertriebenen Zeichnung bestimmter Teile die besonderen Merkmale einer Person herausstellen.

Das Wichtigste bei einer Karikatur ist nicht die naturgetreue Darstellung, sondern das Erfassen von feinen Details, die einen Menschen ausmachen. Mit geschärftem Auge findet Schnellzeichner Max Kleinigkeiten, die er auf einer sehr sympathischen Ebene betont.

Eine Karikatur spiegelt den Charakter des Karikierten wieder und parodiert auf eine freundliche Art und Weise, ohne zynisch zu sein. Während der eine beim Lachen viele Zähne zeigt, hat der andere eine auffällige Nase und der Dritte wiederum eine markante Gesichtsform. Diese Auffälligkeiten kann Schnellzeichner Max aus Zürich lustig in der Zeichnung aufzeigen und sorgt damit immer wieder für Begeisterung.